KineticArchitecture.Net

Flying Green House

by on 05/ 09/ 2008, under Art, Uncategorized




…Saraceno träumt von einer Welt, in dem die Menschen keine Pässe benötigen. Um diese Utopie auf den Erde zu realisieren, widmet er sich den Himmel!….


Tomas Saraceno hat zwar ein Architekturstudium abgeschlossen, aber seine utopischen Ideen brachten ihn in den Bereich der Kunst. Saraceno träumt von einer Welt, in dem die Menschen keine Pässe benötigen. Um diese Utopie auf den Erde zu realisieren, widmet er sich den Himmel!
Er arbeitet zusammen mit einem Team von Architekten, Künstlern und Technikern an ballonartige Konstruktionen, die damit die Freizügigkeit von Personen und Gütern auf dem gesamten Planeten ermöglichen.
Sonsbeek 2008 bot ihm die Möglichkeit, ein Experiment seiner Utopie auszuführen: den Bau eines Flying Green House. Das Gewächshaus besteht aus einer Wolke von 32 Helium gefüllte, transparente Luftballons, ein Großes mit 31 kleineren drumherum, zusammengehalten durch ein spezielles Netz. Pflanzen können entlang des Ballons wachsen, während die kleineren die konstante Temperatur gewährleisten. The Flying Green House hat einen Durchmesser von insgesamt 10 Metern und hängt zwischen den Bäumen im Park Sonsbeek. Die Besucher können auf eine Leiter klettern, um einen Blick ins Innere zu werfen.






Größere Kartenansicht

http://www.designws.com/pagina/1sonsbeek.htm

:

Leave a Reply

Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can take care of it!

Contact

© van Poucke
Disclaimer

Author:
Oliver van Poucke

info@kineticarchitecture.net

for tips, questions, suggestions, comments, advertising ...