KineticArchitecture.Net

Maison Tournante Expo 1958

by on 23/ 09/ 2008, under Buildings, History, Uncategorized




…Vor 50 Jahren baute der Belgier François Massau das rotierende Haus „Maison Tournante“ für die Expo ´58. ….


Dieses Haus verbindet eine recht tragische Geschichte, die der Journalist John Tagliabue von der New York Times(1) vor kurzem aufgedeckt hat. In 1958 setzte sich Massau mit aller Kraft dafür ein, das Maison Tournante rechtzeitig zur Expo in Brüssel fertig zu stellen.

Dieser Aufwand brachte ihm viel Ruhm und Anerkennung ein. Bald darauf wurde schon das nächste Objekt gebaut. Doch das Blatt wendet sich gegen ihn; diesmal baut er für seine erkrankte Frau ein Haus, indem man jederzeit die Sonne und Wärme genießen kann (heliotherapeutische Therapie). Sein Sonnenhaus lockt jedoch keine Käufer an sodass er 1968 das Haus verkaufen muss. Die Geldprobleme erschweren zunehmend sein Leben, er verbrachte viel Zeit im Gerichtssaal. Im Alter von 97 starb er dann auch verarmt und alleine, seine Frau und 3 von seinen 4 Kindern starben vor ihm.

Heutzutage befindet sich das Haus im Besitz von Dominique Quinet, die zurzeit in diesem Haus einen Kosmetiksalon betreibt. „Als ihre Tochter noch klein war,“ sagte sie, „spielte sie oft im Sandkasten, außerhalb des Hauses. (1) Wenn ich dann währenddessen in der Küche arbeitete, habe ich einfach das Haus gedreht, um sie so im Auge zu behalten.”

Erwähnenswert ist ebenfalls die innovative Technologie. Das 130 m² große Haus bewegt sich innerhalb von 90 Minuten um 360°. Dabei bleibt das Betonfundament und das Dach stationär. Ein weiterer genialer Teil des Hauses ist die technische Gebäudeausrüstung, die eine kontinuierliche Versorgung von Strom, Wasser, Müll und Abwasser gewährleistet. Das Haus verbraucht ungefähr 1 800 Liter Heizöl pro Jahr.(3)

Letztendlich kann man sagen, dass Massau seiner Zeit weit voraus war. Die momentane Popularität der kinetischen Architektur hätte er sicherlich gerne miterlebt. Neulich habe ich noch erfahren, dass es ein drittes Haus gibt(5), und dass das erste Haus für 380.000 € zum Verkauf steht. Momentan jedoch haben immer noch zu viele Käufer Angst vor diesem Meisterwerk von Massau.







Größere Kartenansicht

Sources
(1) English New York Times Article http://www.iht.com/articles/2008/09/01/europe/journal.php?page=1
(2) Found by http://www.treehugger.com/files/2008/09/rotating-house-by-francois-massau.php
(3) French Article http://www.lalibre.be/index.php?view=article&art;_id=415503
(4) Website of Maison Tournante http://www.lamaisontournante.be/
(5) Comment on third house http://www.gizmodo.fr/2006/10/25/concept_maison_la_maison_tourn.html

:

3 Comments for this entry

2 Trackbacks / Pingbacks for this entry

Leave a Reply

Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can take care of it!

Contact

© van Poucke
Disclaimer

Author:
Oliver van Poucke

info@kineticarchitecture.net

for tips, questions, suggestions, comments, advertising ...